Wir bleiben im Einsatz – Bericht zur Menschenkette am 26.2. in Leipzig

27. Februar 2011 § Ein Kommentar

Über uns lacht die Sonne, über die Atomlobby die ganze Welt. Es ist Sonnabend, die Sonne scheint und es ist Winter. In Sachsen gibt es keine Atomkraftwerke und dennoch beteiligen sich wieder und wieder Hunderte Menschen an den Aktionen des Bündnisses gegen Atomkraft. So auch an diesem Wochenende.

Geprobt wird für die Menschenkette am 12.03. in Stuttgart. Dort wollen wir dann zusammen mit Tausenden Menschen aus der ganze Bundesrepublik gegen Atomkraft demonstrieren.

Zunächst kommen wir am Marktplatz an, der in diesen Minuten von der Sonne beschienen noch relativ leer ist. Schnell sind die Atommüllfässer und unser Miniatomkraftwerk aufgebaut und ein Infostand installiert. Es ist kurz nach 14 Uhr und schon haben sich über hundert Menschen eingefunden, die mit uns zusammen ein Zeichen setzen wollen, sich Schilder umhängen und Fahnen dabei haben, um deutlich zu machen worum es geht – um unsere Zukunft.

Dann beginnen wir. Nach ein paar Minuten steht die Menschenkette, vom Atomkraftwerk bis zum Ortseingangsschild von Stuttgart. Nicht nur, dass sich über 100 Menschen beteiligen, nein, es kommen auch immer wieder interessierte Bürger, die stehen bleiben, zuhören, sich informieren und nachfragen. Wieder sind wir ein wenig überrascht, dass wir auch auf der Straße fast nur Zuspruch erhalten und ermuntert werden. Auch anhand der Menschen, die sich an unserer Aktion beteiligen, wird klar, dass das Thema Atomkraft alle berührt. Studenten stehen neben Senioren, Familien neben alternativ Geprägten. Und alle zusammen machen sie deutlich, dass trotz Laufzeitverlängerung und Atomdeal die Proteste auch 2011 weitergehen werden. Wir haben keine Stärke eingebüßt, sondern viele neue begeisterte Mitstreiter gewonnen, die Nachfragen und sich beteiligen wollen.

Sogar Mitstreiter von der befreundeten Anti-Atom-Initiative Halle sind an diesem Tag extra bis nach Leipzig gekommen. Und alle zusammen werden wir weitermachen, auch dieses Jahr. Wir werden Filme zeigen, Aktionen im öffentlichen Raum durchführen und Bildungsveranstaltungen anbieten, um aufzuklären, um die Menschen und Bürger in diesem Land auch weiterhin auf den Wahnsinn hinzuweisen.

Am 26.04. wollen wir in Leipzig demonstrieren. Gedenken an das, was an diesem Tag vor 25 Jahren in Tschernobyl geschah. Ein Unfall, der in seinem Ausmaß einzigartig war, aber bei einer Hochrisikotechnologie nicht einzigartig bleiben muss. Sicher ist nur das Risiko.

Wir hoffen, dass auch dieses Mal ein kraftvolles Zeichen von Leipzig ausgehen wird, und dieses Zeichen heißt „Atomkraft – Abschalten!“.

Pressespiegel:

LVZ-online

L-IZ

Leipzig Fernsehen

 

Zurück zur Startseite

Advertisements

§ Eine Antwort auf Wir bleiben im Einsatz – Bericht zur Menschenkette am 26.2. in Leipzig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Wir bleiben im Einsatz – Bericht zur Menschenkette am 26.2. in Leipzig auf .

Meta

%d Bloggern gefällt das: