In Stille ein Zeichen – am 14.3. Mahnwache auf dem Augustusplatz

13. März 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Mit Entsetzen und Trauer verfolgen wir die Katastrophe in Japan. Noch immer ist das Ausmaß der Schäden am Atomkraftwerk Fukushima nicht abzusehen. Als gesichert gilt inzwischen, dass es in zwei Reaktoren zu einer Kernschmelze gekommen ist. Sicher ist, die Strahlengrenzwerte sind deutlich überschritten und Hunderttausende Menschen werden großräumig evakuiert.

Fassungslos verfolgen wir die Nachrichten und Bilder dieser Tage. Fassungslos angesichts des Ausmaßes dieser Katastrophe, fassungslos angesichts des Leids Hunderttausender. Abermals steht die Welt am atomaren Abgrund.

Aber es ist nicht an der Zeit Forderungen zu stellen. Wir ringen wie so viele Menschen auf der Welt um die Worte, ringen um eine angemessene Reaktion.

Am Montag wollen wir um 18:00 Uhr auf dem Augustusplatz ein Zeichen setzen und angesichts der Ereignisse zusammen kommen, um in Stille den Opfern zu gedenken, um unserer Sprachlosigkeit und Angst Ausdruck zu verleihen und mit Kerzen ein Zeichen der Anteilnahme zu setzen.

 

Zurück zur Startseite

Advertisements

Tagged:, , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan In Stille ein Zeichen – am 14.3. Mahnwache auf dem Augustusplatz auf .

Meta

%d Bloggern gefällt das: